Die Beeren-Ernte ist beendet und wir schließen unsere Verkaufsstände – bis zur nächsten Saison 2023

Vielen Dank für Ihre Treue und das Vertrauen, das Sie uns beim Kauf unserer regionalen Erzeugnisse entgegen bringen.

Natürlich kennen wir das schon. Seit nunmehr 30 Jahren leben und arbeiten wir das ganze Jahr über für eine kurze Spargel- und Beerensaison im Frühjahr/Sommer. Und doch ist das Saisonende im Hochsommer (Ende Juli/Anfang August) jedes Jahr mit etwas Wehmut verbunden. Wenn wir die Verkaufsstände erst schließen und dann abbauen. Und wir uns von unseren treuen, oft langjährigen Erntehelferinnen und -helfern verabschieden müssen.

Wenn wir aber darauf schauen, was wir geschafft haben – wie viele Kilogramm Spargel, Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, Erbsen und Kartoffeln wir geerntet und Sie im Anschluss gekocht, gegessen, eingemacht und eingefroren haben – dann überwiegt:

Dankbarkeit

  • für Sie, unsere Kundinnen und Kunden, die uns auch dieses Jahr die Treue gehalten und regional eingekauft haben. Feldfrisch, direkt vor Ihrer Haustüre – an einem unserer 14 Verkaufsstellen. Vielen Dank dafür! Das spornt uns an. Wir werden weiterhin unser Bestes geben, damit Sie auch 2023 wieder bei uns vorbei schauen.
  • für die vielen helfenden Hände, die uns unterstützen. Unsere Familien, Freunde und Nachbarn, die Verständnis zeigen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn nötig.
  • für unsere Erntehelferinnen und -helfer sowie für unser Verkaufsteam. Ohne euch wäre das alles nicht möglich! Wir sind so froh, dass Ihr Jahr für Jahr die Spargel- und Beerensaison bei uns verbringt und wir gemeinsam die Früchte harter Arbeit ernten können.
  • dafür, dass wir ohne schwere Krankheit, größere Unfälle und andere Katastrophen durch die Saison gekommen sind.
  • und Vorfreuede auf eine neue Saison in 2023. Auf dass wir uns gesund wiedersehen können und wir bis dahin eine gute Zeit haben. Genießen Sie den Sommer!

Ihre Familie Ummenhofer & Diesch

Wir nähern uns dem Saisonende mit großen Schritten

Die zweite Hälfte des Hochsommers mit seinen heißen Tagen beginnt. Und die Erntezeit unserer Beeren und Kirschen neigt sich dem Ende zu.

Noch können Sie unsere frischen Beeren und Kirschen an vielen unserer Ständen kaufen und den Geschmack des Sommers genießen. Wir bereiten uns jedoch ab heute auf das Saisonende vor und schließen die ersten Verkaufsstände in Haid, Aulendorf, Bad Schussenried und unser beliebtes Selbstpfückerfeld in Bogenweiler.

Es ist ein Abschied auf Raten. Daher: Genießen Sie ein letztes Mal unser süßen Vitaminbomben. Hoffendlich haben Sie viele davon bereits zu Marmelade verarbeitet oder im Gefrierschrank auf Vorrat gelegt …

Kirschen – jetzt wird’s knackig

Wenn die Kirschen reif sind kann es nur eines bedeuten: Es ist Hochsommer.

Knackig und frisch gepflückt – so schmecken sie am besten. Reich an Vitamin A, B, C und E sowie den Mineralstoffen Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen – Kirschen sind wahre Vitaminbomben.

Ab sofort können Sie wieder süße Kirschen an unserern Ständen kaufen. Frisch vom Baum können diese ca. 2–3 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Bitte denken Sie daran, dass Sie die Kirschen erste kurz vor dem Verzehr waschen und die Stiele erst nach dem Wasserbad abzupfen. So bleibt das ganze Aroma erhalten und die prallen Kirschen platzen nicht unter dem Wasserstrahl.

So schmeckt der Sommer 🙂

Erbsen – knackig und frisch

Ab sofort können Sie an unseren Verkaufsständen wieder knackige, grüne Erbsen kaufen. Jedoch nur „solange der Vorrat reicht“.

Unsere Erbsen verkaufen wir ebenfalls frisch vom Feld. Das erkennen Sie an der satt grünen Farbe und auch daran, dass sie durch die Schoten die einzelnen Erbsen-Samen nicht genau erkennen können.

Da Sie die Erbsen einzeln aus der Schale pulen müssen, sollten Sie für ca. 300 g Erbsen gut 1 Kilogramm Schoten bei uns kaufen. Diese können Sie in ein feuchtes Tuch einschlagen und im Kühlschrank wenige Tage lagern.

Der Geschmack frischer Erbsen wird Sie überzeugen. Auch wenn das Pulen etwas Mühe bereitet – es lohnt sich!